Lesung mit Ibou

Am 2. Oktober war der Autor Ibou bei uns zu Gast. In der Turnhalle sitzt voller Vorfreude Ibrahima Ndiaye kurz Ibou genannt und wartet auf die Schüler der Klasse 1 und 2.

Mit traditioneller Erzählkunst, viel Witz, Pantomime, Musik und Tanz begeistert er die Kinder und Lehrer. Mit „krik und krak“ - einem afrikanischen Tiermärchen und „dikum dakum“ – der geheimnisvollen Zauberformel bindet er die Kinder mit ein und fesselt sie. Alle sind begeistert, allen voran Ibou. Er mag Kinder, die noch Kinder sind und wirklich mitfiebern und voller Begeisterung dabei sind. Es wird viel gelernt über Madagaskar und die Tiere von Afrika.

Im Anschluss kommen die Schüler aus Klasse 3 und 4 zu Ibou. Auch sie sind begeistert und lauschen seinen Geschichten. Jetzt führt er die Kinder in ein Märchen aus dem Senegal ein: Amadou ma Amadou. Alle Kinder übernehmen eine Rolle und spielen aktiv mit. Es wird gelacht und gelernt. Besonders motiviert sind die Schüler als sie gemeinsam mit Ibou Musik machen und mit den vorhanden Orff – Instrumenten Rhythmen spielen.

Die Mitmachgeschichten von Ibou sind ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne: Afrika hautnah.

Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis!

S M T W T F S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.